Reiterhof und Gestüt Lindenhof
Willkommen beim Reiterhof und Gestüt Lindenhof!
Wir freuen uns auf dich!

Reiterhof und Gestüt Lindenhof

Das Gestüt bietet neben Reiterferien, Ausbildung von Jungpferden und Reitunterricht natürlich auch eine Zucht. Für jeden ist etwas dabei!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
!! Neuigkeiten !!
Aufgepasst!!!
Das Inplay beginnt nun!!!
Viel spaß beim posten!!!
Euer Admin Team!
Team

Admina

Admin

Chris Martin


Neueste Themen
» Carsen Mcdonald
Mi Nov 17, 2010 1:50 pm von Carsen Mcdonald

»  Guardians
Do Sep 30, 2010 10:03 pm von Gast

» >>Talk<<
Sa Aug 21, 2010 11:23 am von Joy Klindt

» Postpartner gesucht!
Mo Aug 16, 2010 6:10 pm von Joy Klindt

» Die Stallgasse
Mo Aug 16, 2010 3:36 pm von Dave Coleman

» Ruby Anne Taylor
So Aug 15, 2010 5:55 pm von Chris Martin

» Hot or Not
So Aug 15, 2010 2:06 pm von Ruby Taylor

» Der Innenraum
Fr Aug 13, 2010 3:33 pm von Chris Martin

» Fortune Island
Fr Aug 13, 2010 12:54 pm von Gast

RPG Tag
Es ist Samstag, Neun Uhr und auf dem Hof ist schon alles im Gange. Schon bald werden die Ersten Gäste eintreffen!
Die Sonne scheint durchgehend und es ist keine Wolke am Himmel zu sehen

Teilen | 
 

 Kleine Koppel

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 13.05.10

BeitragThema: Kleine Koppel   Fr Mai 14, 2010 2:58 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reiterhof-lindenhof.forumsfree.de
Chris Martin

avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 14.05.10
Alter : 30
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Mi Jun 09, 2010 1:47 pm

cf *Abspritzplatz*

Chris führte Devilish auf die Koppel und lies ihn dann los. Mit wilden Bocksprüngen preschte der Hengst davon. Nachdem er seine Freiheit genossen hatte lis er sich, natürlich in der dickten Drecksmulde, seufzend nnieder und wälzte sich ausgiebig. Dann stand er wieder auf, schüttelte sich und sah Chris frech an.
"Jaja, und ich darf dich wieder putzen!", rief der seinem Pferd zu und verlies dann die Koppel.
Er schloss das Gatter und machte sich fröhlich pfeifend auf den Weg zurück zum Stall. Das Wasser war inzwischen getrocknet, nur die Badehose war noch etwas nass.

tbc *Sattelkammer*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dave Coleman

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   So Jul 11, 2010 11:22 am

cf: Volleyballfeld
Dave atmete tief durch. "Okay dann treffen wir uns da!" Er zwang sich zu einem kleinen Lächeln, dann ging er erstmal schnell zu seinem Auto, um Aslana's Sattel und ihr anderes Zeug zu holen. Nachdem er alles verstaut hatte ging er in die Box seiner geliebten Stute und lächelte, als sie ihn mit einem Stupser begrüßte.
"Hey mein Engel! Lust auf einen Spaziergang?" Vorsichtig streifte er ihr das Halfter ab. Sie hielt ganz still, doch nun würde der schwierigste Teil kommen. Sanft redete Dave auf sie ein, während er ihr normales Geschirr heraus holte. Ängstlich wich Aslana zurück. "Hey nichts passiert!" sprach Dave mit sanfter Stimme.
So ging das zehn Minuten weiter, doch endlich hatte er es geschafft und konnte die Paint Horse Stute hinaus führen. Mist. Hoffentlich komme ich nicht zu spät!
Er beeilte sich ein wenig und sah schon bald die kleine Koppel vor sich, auf der Joy mit ihrem Pferd stand.
"Entschuldige das es etwas länger gedauert hat! Es gab....Ich habe nicht gleich zurück gefunden." Okay Dave. Eindeutig letzte Notlüge! ermahnte er sich im Stillen und sah zu Joy. "Können wir los?" Ein wenig hatte er Angst vor diesem Spaziergang, da er nicht wusste, was ihn erwarten würde und wie er reagieren würde.
Aber als ob Aslana das gespürt hätte legte sie ihm kurz ihren Kopf auf die Schulter und schnaubte ihm in's Ohr. Dave musste grinsen. Dann fiel ihm ein, dass er gar nicht wusste wo sie hingehen würden.
"Könntest du einen Weg aussuchen? Ich kenn mich hier noch nicht so wirklich aus...", fragte er Joy und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joy Klindt

avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 30.05.10
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Di Jul 13, 2010 11:26 am

cf:Volleyballfeld

Joy hatte auf die Antwort gewartet und Dave war damit einverstanden. Joy lächelte und sagte "Toll, also bis gleich" Also lief Joy noch mal eben schnell in ihr Zimmer zog sich um, sie zog bequeme Sachen an, eine enge Jeans, die ihre Figur betonnte und ein Top, sie machte ihre Haare und machte Wimpertusche drauf und das alles in einem Tempo wie sie noch nie sich fertig gemacht hatte. Sie schaute sich noch mal in den Spiegel und fand sich in Ordnung und lief dann schnell wieder zur Koppel, zum Glück war dies nicht allzu weit vom Zimmer aus zu erreichen. Sie sah schon von weitem, dass Dave auf dem Weg mit seinem Pferd zur Koppel war, also beeilte sie sich noch mal und kam am Tor an, dort lagen immer ein paar Führ strick auf dem Boden, sie machte das Tor auf und dabei flogen ihr ein paar Harre vor dem Mund, sie musste lächeln, denn wofür beeilte sie sich eigentlich so, wollte sie Dave imponieren? Wofür?,dachte Joy sie machte hinter sich das Tor zu und ihre Haare aus dem Mund, Liberty sah ihre Besitzerin schon von weiten und wieherte und lief auf sie zu, Joy mochte es, denn so wusste sie dass ihr Pferd sie mochte. Joy hatte immer leckerchen in der Tasche so auch diesmal, sie gab ihr Pferd eins davon und streichelte es am Hals und gab ihm ein Kuss, sie machte den Strick dran und lief zurück zum Tor, liby folgte ihr und schnaufte. am Tor angelangt stad Dave schon da sie lächelte ihn an und sagte "Was möchtest du denn sehen? Joy ging aus dem Tor raus und schaute sich das Tier von Dave an und war beeindruckt total schickes Tier dachte sich Joy und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dave Coleman

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 27.06.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Di Jul 13, 2010 12:11 pm

Dave erreichte das Tor, wo Joy schon mit ihrem Pferd wartete. Kurz musterte Dave dieses. Es sah ziemlich gut aus. Leicht lächelte er, doch dann fiel ihm Aslana ein und er warf einen prüfenden Blick auf ihre Beine und ihren Bauch. Alles schien bestens zu verheilen. Er würde morgen sicher mit der Arbeit wieder beginnen können.
Lächelnd wandte er sich an Joy. "Wie gesagt ich kenne mich nicht sehr gut aus hier. Zeig mir doch einfach deinen Lieblingsplatz."
Aslana wurde ihrerseits schon etwas unruhig und Dave konnte es ihr nicht verdenken.
Nun hatte sie so viele Stunden in dem engen Anhänger stehen müssen. Das war auch für die geduldige Stute zu viel. "Allerdings sollten wir langsam los, sonst überrennt sie mich noch." sagte Dave und deutete dabei auf Aslana. Er zwinkerte Joy zu und ging dann schoneinmal langsam los.
Als er zu Joy sah fiel sein Blick wieder auf ihr Pferd und man konnte deutlich sehen, dass sie ein gutes Team sein mussten. "Wie heißt dein Pferd denn?" fragte er neugierig.
Kurz hielt er mit Aslana an um auf Joy zu warten. Es würde schließlich nichts bringen, wenn sie sich gegenseitig anschreien würden. Nebeneinander zu gehen schien viel gemütlicher.
"Ihr scheint euch wirklich super zu verstehen. Bei wem hast du denn Reitunterricht?"
Irgendwie hoffte Dave, dass sie bei ihm haben würde, aber sie sah nicht gerade aus wie eine Anfängerin. Schade eigentlich. So hätte ich wenigstens schon eine Person gekannt. Und das Pferd hätte ich auch gerne mal bei der Arbeit gesehen. Aber gut. Man kann nicht alles haben. dachte er sich mit einem Schulterzucken und lächelte. "Also, wo wollen wir hin?"

tbc:??? (Joy entscheid du)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joy Klindt

avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 30.05.10
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Di Jul 13, 2010 7:55 pm

Joy sah, wie Dave sein Pferd begutachtete, also musste was sein, was Joy nicht wusste vielleicht wollte er auch deshalb nicht ausreiten und wurde so aggressiv. Aber er hätte doch einfach as sagen können ist doch kein Problem schließlich kann jedes Pferd mal was haben, hoffentlich nichts Schlimmes, dachte Joy und schaute ihn an. Da fragte er schon, Wie gesagt ich kenne mich nicht sehr gut aus hier. Zeig mir doch einfach deinen Lieblingsplatz Joy sah ihn wieder an und lächelte und wollte ihn später mal drauf ansprechen, was wohl sein Pferd hätte. Sie antwortete darauf Ja okay, da hast du recht was hältst du davon wenn wir zum Strand gehen, da ist es immer super schön. Jo ging an ihn vorbei und wartete darauf, dass er hinterher kommt als er sagte, dass sie sich beeilen sollen da sein Pferd schon ein wenig unruhig wurde. Joy ging darauf los und sagte und antwortete dabei auch schon seine frage mit, wie denn ihr Pferd hieße "Kein Problem, wir sind schon unterwegs. Mein großer heißt Liberty, aber ich nenne ihn nur liby und deine? Sie fand das Tier wirklich traumhaft schön als Liby ihr in das Ohr schnaufte. Da musste sie lächeln und flüsterte Keine sorge mein Dicker, du bist mein Herz und meine Seele Sie stachelte ihn ein wenig und er ging langsam und entspannt hinter ihr her und ließ sein Kopf hängen. Und dann lief auch schon Dave neben ihr und sagte, dass die beiden wohl ein gutes Team sind und fragte nach dem Reitlehrer. Darauf antwortete Joy Ja jetzt sind wir das, war aber nicht immer so und war auch eine heftige Arbeit, ich bin richtig froh, dass es endlich soweit ist, wie es jetzt ist. Ich nehme ab und an bei Chris Martin Unterricht. Beim Laufen sah man jetzt viele Felder und ein kleinen Wald als sie Richtung Strand liefen.

tpc: Strand
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maggie Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 12:43 pm

cf: Box von Maja

Als sie endlich das Ende des Wegs erreicht hatten sah sich Maggie enttäuscht um. Sie wusste nicht was sie erwartet hatte, doch eine Koppel war ihr ganz sicher nicht in den Sinn gekommen. Dem Thema 'Pferd' kann man hier echt nicht entkommen. Danke auch Dad. dachte sie und spähte vorsichtig auf die Koppel, auf der jedoch gerade kein Pferd zu sehen war. Ob ich...? Langsam rollte sie näher und stellte ihren Rollstuhl parallel zu dem Zaun. Sie war hier schließlich unteranderem hergekommen um laufen zu üben. Nachdem sie sich umgesehen hatte und sich vergewisserte, dass niemand zu sah zog sie sich aus dem Rollstuhl hoch und lehnte sich an das Gatter. Es kostete sie viel Anstrengung, doch es war immerhin ein rießiger Fortschritt das sie stehen konnte. Langsam, das Gesicht vor Anstrengung verzogen tat sie den ersten Schritt. Noch stützte sie sich dabei natürlich am Gatter ab.
Maggie strahlte als der erste Schritt endlich hinter ihr lag. Doch als sie sich umsah entdeckte sie einen Pferdekopf, der nicht unweit von ihr war. Sie hatte das Biest gar nicht kommen hören. Maggie stieß einen verzweifelten Schrei aus und viel nach hinten um. Auf genau so einem Pferd hatte sie bei ihrem Unfall gesessen. Sofort waren alle Erinnerungen wieder da und Maggie keuchte auf. Am liebsten wäre sie weggerannt. Zitternd zog sie sich weg von dem Zaun. Weg von dem Pferd, dass immer unruhiger durch Maggie's Schrei geworden war. Während sie wie eine hilflose Raupe auf dem Boden kroch murmelte sie nur einen Namen. "Jack. Jack Jack." In Gedanken war sie immernoch in dieser dunklen Nacht und sie sah sich panisch um. Das Pferd wollte sie töten, da war sie sich ganz sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp Rauscher

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 16.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 12:49 pm

Erstpost:

Lässig vor sich hinpfeifend und das Halfter seines Pferdes in der Hand schlenderte Phil, wie er von allen nur gerufen wurde, zur Koppel auf die er am Morgen Tacoma gebracht hatte.
Der Tag war perfekt für einen Ausritt und er freute sich drauf.
Doch dann hörte er einen Schrei und blieb verwundert stehen. Kam der etwa von der Koppel. Mit schnellen Schritten brachte er den rest des Weges hinter sich und sah Tacome, der unruhig am Gatter auf und ab trabte und ein Mädchen, das wimmernd auf dem Boden lag.
Ein schneller Blick sagte ihm, dass der Rollstuhl wohl zu diesem Mädchen gehören musste.
Er ging zu ihr und kniete sich neben sie.
"Hey, alles okay bei dir?", fragte er und sah sie fragend an. "Kann ich dir helfen?", fragte er weiter und sah zu dem Rollstuhl. Hatte sie etwa versucht zu laufen?
"Tacoma ruhig!", sprach er mit seinem Pferd, das sich beim Klang seiner Stimme wieder beruhigte und leise schnaubte.
Dann wand er sich wieder Maggie zu.
"Ich bin Phil und das ist mein Pferd Tacoma. Ich hoffe er war nciht der Grund weshalb du dich erschreckt hast!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maggie Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 1:03 pm

Maggie war weit genug von dem Pferd entfernt, doch sie hatte immernoch eine rießen Angst. Gerne wäre sie weggerannt, doch ihr Rollstuhl lag zu nah am Gatter. Niemals hätte sie ihn geholt. Panisch sah sie sich um. Da erschien ein junger Mann und rannte auf sie zu. Noch nie war Maggie so froh gewesen einen Menschen zu sehen. Doch irgendwie war die ganze Situation auch peinlich für sie. Sie wollte nicht hilfsbedürftig sein. Der Mann kniete sich neben sie und fragte ob er ihr helfen könnte und ob alles okay bei ihr sei. Maggie seufzte. "Nein...ähm...mit mir ist alles okay. Wirklich.
Aber...könntest du mir den hierher stellen?" Kurz deutete sie auf den umgekippten Rollstuhl, der viel zu nah an dem Pferd lag, dass sich allerdings beruhigt hatte, als der Mann gekommen war. Anscheinend war es sein Pferd.
Maggie schüttelte sich und versuchte nicht zu dem 'Vieh' zu sehen. Sie wusste genau wie es war auf so einem Tier zu sitzen. Sie erinnerte sich dunkel an all die schönen Momente. Doch automatisch drängten sich nuneinmal auch die Erinnerungen an diese eine schreckliche Nacht mit in ihren Kopf. Kurz atmete sie durch. Dann war sie wieder die alte und versuchte zumindest fröhlich zu lächeln.
"Entschuldige den Aufwand. Mein Name ist Maggie." stellte sie sich selbst vor und lächelte den anderen freundlich an. Ein gutes hatten diese Ferien ja. Anscheinend konnte man hier alle zwei Minuten neue Leute kennen lernen und das war absolut nach Maggie's Geschmack.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp Rauscher

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 16.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 1:08 pm

Phil sah zum Rollstuhl und nickte.
"Na klar!", sagte er und stand auf. Am Gatter strich er Tacoma sanft über den Nasenrücken und schnappte sich dann den Rollstuhl und brachte ihn zu Maggie.
"Kommst du klar?", fragte er und sah sie an.
Er wusste das viele Menschen die eine behinderung hatten nicht auf Hilfe angewiesen sein sollten. Er würde ihr helfen wenn sie ihn fragen würde, ansonsten würde er seine Finger schön bei sich behalten.
"Sag mal, hast du versucht zu laufen?", fragte er interessiert und lehnte sich ans Gatter. Tacoma war wieder grasen gegangen und entfernte sich vom Gatter.
Er hatte 9 Monate lang als Zivi mit Behinderten zusammen gearbeitet, wenn sie versucht hatte zu laufen musste sie eine Unfall gehabt haben, da war er sich sicher.
Abwartend sah er Maggie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maggie Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 1:19 pm

"Ja danke ich komm schon klar!" meinte sie lächelnd und zog sich selbst in den Rollstuhl. So war es wenigstens besser, als hilflos auf der Erde zu liegen.
Als sich das Pferd wieder entfernte konnte sich auch Maggie wieder entspannen.
Erst jetzt sah sie Phillipp genauer an. Er schien nett zu sein. Zumindest half er Menschen. Maggie lächelte kurz, doch ihr Lächeln erstarb, als er sie fragte, ob sie laufen üben wollte.
Innerlich zählte sie langsam bis zehn. Sie hasste solche Fragen und fühlte sich fast schon ertappt. "Ja wollte ich. Aber dein Pferd hat mich ja zu tode erschreckt!"
Sie sah fast aus wie ein Kind, dass krampfhaft nach einer Entschuldigung suchte.
Ohne jegliche Kraft sackten ihre Schulter ein und sie versuchte irgendwo anders hinzusehen, nur nicht zu Phillipp.
"Und sieh mich bitte nicht so an, als wäre ich ein kleines, hilfloses Mädchen. Ich komme zu recht okay?!" Im Moment gab sie zu viele 'zickige' Antworten, dass fiel Maggie auch auf, doch das konnte auch an dem Schock liegen, unter dem sie immer noch ein wenig stand.
Oder das war mehr oder weniger wieder eine Ausrede ihrerseits.
"Und was machst du überhaupt hier?" Natürlich war es eine ziemlich blöde Frage, doch Maggie musste von sich ablenken. Irgendwie das Gespräch auf etwas anderes schieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp Rauscher

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 16.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 1:32 pm

"Tacoma hat dich erschreckt?", verdutzt sah er zu seinem Pferd. "Hm okay."
Dann zickte sie ihn ziemlich an und er zog eine Augenbraue hoch.
"Raff dich mal Mädel. Ich hab lang genug mit Leuten wie dir gearbeitet, dass ich dich nicht anschaue wie ein kleines Kind. Ein Danke hätte schon gereicht.", sagte er knapp und schüttelte den Kopf.
"Was dir auch immer passiert ist, ICH bin nicht dran Schuld also hör mal auf hier so rum zu zicken.", fügte er noch hinzu und wand sich dem Gatter zu.
"Ich will mein Pferd von der Weide holen wenns genehm ist.", sagte er und wand sich dem Gatter zu. Er sprang drüber und ging zu Tacoma, der ihn sanft anstupste.
"Na mein Hübscher, was hast du denn gemacht das du die erschreckt hast?", fragte er sein Pferd leise und das schnaubte. Dann legte er ihm das Halfter über und führte ihn zum Gatter, öffnete dieses und führte Tacoma raus.
"Was auch immer passiert ist Maggie, vielleicht solltest du dir mal einen anderen Ton den Menschen, die dir helfen wollen überlegen.", sagte er und blieb mit Abstand und Tacoma an der Hand stehen und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maggie Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 1:42 pm

Verblüfft blieb Maggie sitzen, als Phillipp sein Pferd holte. Er reagierte so anders als die anderen. Er begann sie immer mehr an Jack zu erinnern. So ruhig wie er war.
Er behandelte sie wie einen ganz normalen Menschen und fing nicht sofort an herum zu stottern, wenn er den Rollstuhl sah. Ja, er hatte bis jetzt noch nicht einmal gefragt wie das passiert war.
Maggie fühlte sich schon etwas schuldig. Phillipp hatte es schließlich nur gut gemeint.
Schüchtern sah sie auf, doch als sie sah, dass er mit dem Pferd wiederkam wich sie doch ein wenig zurück.
Das Pferd war ihr noch immer unheimlich, doch Phillipp selbst schien nett zu sein.
"Hör mal ich wollte nicht so reagieren. Vielleicht stand ich immer noch unter Schock oder was auch immer. Tacoma hatt mich ziemlich erschreckt. Außerdem bist du der erste der so reagiert. Alle verhätscheln mich nur oder wissen nicht was sie sagen sollen, wenn ich eben nicht laufe wie alle. Du bist der erste. Und es tut mir leid. Ich wollte nicht unhöflich sein." Den letzten Satz sprach sie ganz leise und sanft aus. So kannte Maggie noch keiner. Zusammengesunken saß sie auf ihrem Rollstuhl. Ein wenig fühlte sie sich, als hätte sie wieder eine Ansprache von ihrem Vater über sich ergehen lassen, weil sie wieder einen Streich gespielt hatte. Hoffnungsvoll sah sie auf.
"Sehr sauer?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp Rauscher

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 16.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 1:46 pm

Phil hörte ihr zu und nickte dann.
"Nein, schon okay. Ich hab als Zivi in einem Behinderteheim gearbeitet, da lernt man mit sowas umzugehen. Was hat Tacoma eigentlich gemacht, das er dich so erschreckt hat? Eigentlich ist er ziemlich sanft.", fragte er sie und lehnte sich an die starke Schulter seines Pferdes.
"Weist du Maggie, du bist noch jung, nicht das ich viel älter wäre, aber wenn man ein so junges Mädchen im Rollstuhl sieht, ist man unsicher. Wie soll man damit umgehen, wie reagiert der Gegenüber. Vielleicht soltest du nicht jeden gleich anblöffen sondern ihnan freundlich aber bestimmt sagen was Sache ist.", erklärte er und Tacoma schnaubte wie wenn er Phil zustimmen wollte.
"Machst du Reiterferien hier?", fragte er dann interessiert weiter.
Sauer war er nicht, aber er lies sich auch von einem Mädchen im Rollstuhl nichts gefallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maggie Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 11.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 2:11 pm

Entsetzt sah Maggie ihn an. Er hörte sich wirklich genau so an wie ihr Vater.
Sie verkniff sich ein Kommentar und ging lieber auf seine erste Frage ein. "Ich...ähm..naja. Ich hab ihn nur zu spät gesehen und da werde ich mich wohl erschreckt haben. Nichts schlimmes." Wieder eine Notlüge. dachte sie frustriert, doch sie hatte keine Lust noch mehr Fragen zu beantworten, die sicher aufkommen würden, wenn sie von ihrem Unfall erzählen sollte.
Warum müssen alle Leute so viele Fragen stellen? dachte sie kopfschüttelnd. Hatten die denn kein eigenes Leben, um das sie sich kümmern konnten? Phillipp schien dabei ja eine Ausnahme zu sein, was Maggie irgendwie erleichterte.
Auf seine letzte Frage hin nickte sie. "Ja ich mache hier 'Reiterferien'. Keine Ahnung was sich meine Eltern dabei gedacht haben..." Kurz sah sie auf ihre Beine und dann wieder zu Phillipp, der neben Tacoma stand. "Und du?"
Mit einem Mal wurde ihr klar, dass sie wirklich hoffte, dass er nicht gerade ein Reitlehrer war. In den letzten Jahren nach ihrem Unfall hatten ihre Eltern sie zu so vielen geschickt, dass sie die meisten sowieso gleich verkraulte und eine Abneigung gegen solche hegte. Aber Phillipp war anders. Netter. Und er schien so zu verstehen. Auch wenn es ihr einen Stich versetzt hatte, als er vorhin 'Behinderte' sagte.
Auch dieses Wort konnte sie nciht mehr hören. Es machte sie mit der zeit krank, wenn ganz behindert war sie nciht. Sie hatte eine minimale Chance wieder zu laufen und die würde sie auch verdammt nochmal nutzen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp Rauscher

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 16.07.10

BeitragThema: Re: Kleine Koppel   Sa Jul 17, 2010 2:47 pm

"Ich? Naja, mein Pferd steht hier. Wohnen tu ich im Dorf bei meinen Eltern. Aber nicht mehr lange.", sagte er und streichelte Tacoma.
"Mensch Junge, du sollst doch niemanden erschrecken!", sagte er scherzhaft zu seinem Pferd und sah ihn an. Dann wand er sich wieder Maggie zu.
"Seit wann bist du denn hier? Hast du auch ein Pferd?", fragte er weiter. "Tut mir leid, ich bin einfach neugierig und weis gerne mit wem ich es zu tun hab. Wenn ich meine Klappe halten soll musst dus einfach sagen.", meinte er und grinste breit.
"Kommst du mit zum Putzplatz? Dann kann ich Tacoma putzen und wir können uns weiter unterhalten.", fragte er und sah sie hoffnungsvoll an.
Dann führte er Tacoma in Richtung Putzplatz

tbc *Putzplatz*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Koppel   

Nach oben Nach unten
 
Kleine Koppel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reiterhof und Gestüt Lindenhof :: Gestüt Lindenhof :: Weiden-
Gehe zu: